Ein Zentrum für Ländliche Baukultur – Die Vision eines Freilichtmuseums für Mittelsachsen

Unteruhldingen, Hagen, Cloppenburg oder Landwüst … in meiner Urlaubsplanung spielen Freilichtmuseen eine entscheidende Rolle. Von Kindheit an faszinieren mich historische Gebäude und die altertümliche Lebensweise. Wie oft habe ich schon gedacht, wie wäre es schön, auch in meiner Heimat würde es eine solche museale Einrichtung geben. Nicht nur, dass ich einen Großteil meiner Freizeit dort…

„Ein ratternder Jacquard-Webstuhl ist Musik in meinen Ohren“

Wie fast vergessen, verlassen und versteckt steht es da, das ehemalige Werk 8 der Plauener Gardine in Lengenfeld. Zerbrochene Fenster, bröckelnder Putz, bewachsene Dächer – Ein Schandfleck in der Betrachtung mancher Anwohner. Nicht so für ein junges Team von Enthusiasten, die in Industrierelikten mehr sehen als Ruinen, als die sie sich optisch darstellen. Fabriken, die…

Reiches, diffuses Erbe – Über die touristische Vermarktung der Industriekultur im Vogtland

Industriekultur. Ein Begriff, der im vergangenen Jahr durch die Medien geisterte und doch so diffus ist, dass kaum jemand alle Aspekte fassen kann, die von verschiedenster Seite dazu gezählt werden. Um Prof. Dr. Helmuth Albrecht zu zitieren, seit 1997 Inhaber des Lehrstuhls für Technikgeschichte und Industriearchäologie an der TU Freiberg: „Industriekultur steht bis heute für…