Overbeck-Museum
 

KurzvorstellungOverbeck_neu_RGB_freigestellt

Das Overbeck-Museum im denkmalgeschützten Alten Packhaus Vegesack ist dem Nachlass des Künstlerpaares Fritz und Hermine Overbeck gewidmet. In einer Dauerschau zeigt das Haus Werke der beiden Worpsweder Maler in wechselnder Auswahl und greift darüber hinaus in Sonderausstellungen verwandte Themen auf, etwa mit den Schwerpunkten Landschaftsmalerei oder Kunst aus Worpswede. Auch zeitgenössischen Künstlern bietet das Museum ein Forum. Führungen, Vorträge, Lesungen, Kunstreisen und Angebote für Kinder und Schulklassen ergänzen das Programm.

Regialog-Projektbeispiele

Seit der Teilnahme an Regialog haben im Overbeck-Museum insgesamt 4 Regialoginnen und Regialogen gearbeitet. Realisiert wurden unter anderem folgende Projekte:

  • Museumspädagogik: Entwicklung von Kinderführern mit Rätseln, Spielen und Erklärungen zu verschiedenen Ausstellungen. Planung und Durchführung von Angeboten für Kinder und Familien zum Internationalen Museumstag.
  • Forschung: Systematische Erfassung und Beschreibung aller Zeichnungen von Fritz Overbeck. Erforschung der Zusammenhänge zwischen Vorzeichnungen und Gemälden, einzelner Motive etc. Einpflegen der Daten in eine digitale Datenbank.
  • Museumspädagogik: Konzeption und Antrag für ein umfangreiches Projekt mit bildungsfernen Jugendlichen. Drittmitteleinwerbung und Umsetzung des Projektes in Kooperation mit Schulen, Kultureinrichtungen und Ehrenamtlichen.

 

Kontakt

Overbeck-Museum
Alte Hafenstraße 30
28757 Bremen
Tel. 0421 / 663 665

Category :