Anke Kuczinski
Projektleiterin Regialog XIX
M.A.
 

Studienfächer

  • Literaturwissenschaft
  • Kunstgeschichte
  • Medien

Schwerpunkte

  • Projektmanagement
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Netzwerkarbeit
  • Museumsarbeit

Erfahrung

  • REGIALOG Emden (Assistentin der Projektleitung)
  • Kunsthalle Bremen (Ausstellungsbegleitung im Rahmen einer Sonderausstellung)
  • Kunsthalle Dominikanerkirche Osnabrück (Projektarbeit und Ausstellungskonzeption)

Kompetenzprofil

Ich habe vor meiner Tätigkeit bei REGIALOG Erfahrungen in den Bereichen Printmedien, Rundfunk, Fernsehen, Museum und Theater gesammelt. Ein besonderes Augenmerk lag in den Bereichen Museums- und Theaterarbeit. Seit 2009 bin ich, nachdem ich selbst REGIALOGin war, Assistentin der Projektleitung bei REGIALOG in Emden.

Regialog VIII

Einrichtung während Regialog: Deutsches Sielhafenmuseum Carolinensiel/ Nordseebad Carolinensiel-Harlesiel GmbH Harlesiel
Projekt: Meine Aufgabe war es, zusammen mit meiner Kollegin, kulturtouristische Pauschalangebote zu entwickeln. Inhaltliches Ziel war es, die besondere Stellung des historischen Ortsbildes für die heutigen und künftigen Gäste herauszustellen. Außerdem war ich in den jeweiligen Saisonbetrieb beider Institutionen eingebunden, um eine Gesamtübersicht über die interne museale sowie marketing- und kulturtouristisch orientierte Arbeit der Träger zu erlangen. Unter anderem planten wir den Stand des Museums auf der Gewerbeschau in Wittmund, aktualisierten die Internetpräsenz des Museums und kümmerten uns um die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Einrichtungen. Zudem waren wir beteiligt an der Umsetzung des Internationalen Museumstages zum Thema „Museen und Tourismus“.

Aktuell

Projektleiterin Regialog XIX

Kontakt

xing-32x32

Latest Posts

Category :